Direkt zu den Inhalten springen
Nutzungsbedingungen

Die Nutzung der Angebote des Unternehmens­netzwerks Klimaschutz unterliegt unseren Nutzungs­bedingungen. Diese stellen wir nachfolgend dar.

Ein Mann unterschreibt einen Vertrag.

Unternehmen, die sich zum Unternehmensnetzwerk Klimaschutz anmelden, müssen vor der Anmeldung die Nutzungsbedingungen bestätigen. Der Betritt wird mit dem offiziellen Launch der UNK-Plattform im Mai 2022 wirksam.

Ziele des Netzwerks

Das Unternehmensnetzwerk Klimaschutz (UNK) will

  • Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Hochschulen und Multiplikatoren, die sich für betrieblichen Klimaschutz interessieren, über Handlungsfelder informieren, ihnen Kontakt und Erfahrungsaustausch mit anderen engagierten Unternehmen, Verwaltungen, Hochschulen oder Multiplikatoren ermöglichen und sie so dabei unterstützen, den betrieblichen Klimaschutz leichter zu implementieren,
  • Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Hochschulen und Multiplikatoren, die bereits Maßnahmen im Rahmen des betrieblichen Klimaschutzes umsetzen, den Austausch mit anderen engagierten Unternehmen, Verwaltungen, Hochschulen oder Multiplikatoren ermöglichen, Kooperationen und Erfahrungsaustausch unterstützen und ihnen zusätzliche Marketingmöglichkeiten als Arbeitgeber bieten,
  • die Vernetzung von Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Hochschulen und Multiplikatoren fördern, die sich mit dem Thema des betrieblichen Klimaschutzes beschäftigen,
  • in Deutschland das Bewusstsein für die große Bedeutung einer klimabewussten Unternehmensausrichtung als Managementthema nachhaltig stärken,
  • mit seinen Mitgliedern den betrieblichen Klimaschutz gemeinsam voranbringen und dadurch einen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasemissionen leisten und
  • die Zahl der Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, Hochschulen und Multiplikatoren in Deutschland, die eine klimabewusste Unternehmenspolitik praktizieren, nachhaltig erhöhen.

Mitgliedschaft

Nutzer:innengruppen

Das Unternehmensnetzwerk Klimaschutz steht prinzipiell folgenden Nutzergruppen offen:

  1. Unternehmen
  2. öffentlichen Verwaltungen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  3. Multiplikatoren, bspw. im Bereich des betrieblichen Klimaschutzes aktive Projekte der Nationalen Klimaschutzinitiative, Industrie- und Handelskammern, relevante Verbände u. ä. Akteur:innen

Rechte und Pflichten der Mitglieder

Jedes Mitglied hat das Recht auf die vertrauliche Behandlung von Daten, die nur für interne Zwecke des Netzwerkbetreibers oder des Netzwerks bestimmt sind. Umgekehrt verpflichtet sich jedes Mitglied, keine Daten anderer Netzwerkmitglieder ohne deren Einwilligung öffentlich zu machen oder an Dritte weiterzugeben.

Die Nutzung der Daten der Netzwerkmitglieder für gewerbliche Zwecke, insbesondere die belästigende Ansprache im Sinne von § 7 UWG, ist ausdrücklich untersagt. Registrierte Personen bzw. Unternehmen, die hiergegen verstoßen, werden bis zur Klärung des Sachverhaltes auf der Plattform gesperrt. Sollte sich im Rahmen der Klärung herausstellen, dass die betroffenen Personen bzw. Unternehmen in schwerwiegender Weise gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben, erfolgt ein Ausschluss aus dem Netzwerk und die assoziierten Profile werden von der UNK-Plattform gelöscht. In diesem Fall ist ein Neubeitritt zum Unternehmensnetzwerk nach frühestens zwei Jahren dann möglich, wenn eine den Nutzungsbedingungen entgegenstehende Nutzungspraxis glaubhaft ausgeschlossen werden kann.

Alle registrierten Nutzer:innen und Unternehmen haben die Pflicht, wahrheitsgemäße Angaben zu sich, ihren Interessen und ihrem Engagement im Bereich der klimabewussten Unternehmenspolitik zu machen, dies gilt insbesondere im Zusammenhang mit der Nutzung von Modulen der Plattform, bspw. der Treibhausgasbilanzierung. Die Nutzenden sind für die Pflege und Aktualisierung ihrer Daten selbst verantwortlich. Weitere Verpflichtungen ergeben sich aus der Mitgliedschaft nicht.

Das UNK versteht sich als Betreiber einer Plattform, auf der ein professioneller fachlicher Austausch zwischen verschiedenen Akteuren im Bereich des betrieblichen Klimaschutzes ermöglicht werden soll. Bei der Nutzung von Chatforen, Kommentarfunktionen und ähnlichen Funktionen im öffentlichen oder geschlossenen Bereich der Website stimmen die Nutzenden mit Beteiligung an diesen Funktionen automatisch einer Veröffentlichung zu. Die genannten Communityfunktionen dürfen nicht missbräuchlich verwendet werden, etwa für beleidigende oder verleumderische Postings. Das Netzwerkbüro behält es sich als Administrator vor, einzelne Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls zu löschen, sollten diese gegen die Nutzungsbedingungen des Netzwerks verstoßen.

Jedes Mitglied hat das Recht, bei der Registrierung im Netzwerk auszuwählen, welche Informationen (Newsletter, Einladungen zu Veranstaltungen etc.) es erhalten möchte. Es kann diese Einstellungen jederzeit im Dashboard ändern. Die per E-Mail zugesandten Informationen und Newsletterformate werden durch ein Statistiksystem erfasst. Das bedeutet, es wird statistisch erhoben, wie viele E-Mails geöffnet werden, jedoch ist mit dieser Funktion keine Rückführung auf personenbezogene Daten möglich.

Jedes Mitglied im UNK hat das Recht, seine Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Die Aufkündigung der Mitgliedschaft kann im persönlichen Dashboard erfolgen. Die Kündigung der Mitgliedschaft kann nur von Unternehmensadministrator:innen vorgenommen werden. Sollten einem Unternehmen weitere Beschäftigte zugewiesen worden sein, werden die verbliebenen Nutzenden ohne Unternehmen auf der Plattform geführt und haben die Möglichkeit, ihre Profile und die damit verbundenen Daten individuell zu löschen.

Kosten der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Netzwerk und die mit der Mitgliedschaft verbundenen Angebote sind in der Regel kostenfrei. Sofern ein Teil bestimmter Module von regionalen Industrie- und Handelskammern ergänzt wird, können Teile der Module kostenpflichtige Bestandteile enthalten. Dabei ist jedoch stets sichergestellt, dass die Module auf der Plattform auch dann als abgeschlossen gelten, wenn die kostenpflichtigen Bestandteile nicht umgesetzt wurden.

Anmeldung, zugangsberechtigte Personen

Die Anmeldung zum Netzwerk erfolgt online. In Ausnahmefällen, bspw. wenn eine Onlineregistrierung nicht abgeschlossen werden kann, ist eine Registrierung per E-Mail an netzwerk-klimaschutz(at)dihk.de möglich. Bei der Registrierung als Netzwerkmitglied muss das betreffende Unternehmen eine:n Unternehmensadministrator:in benennen. Diese:r legt das Unternehmen an und ist zuständig für Eintrag und Pflege der Stammdaten des Mitglieds. Anschließend können weitere Personen eines Mitglieds als Nutzer:innen durch den bzw. die Unternehmensadministrator:in dem Unternehmen zugeordnet werden. Ein Löschen mit einem Unternehmen assoziierter Nutzer:innen kann ebenfalls durch die Unternehmensadministrator:in erfolgen. Sofern ein Mitgliedsunternehmen nur einen Ansprechpartner hinterlegt, ist diese Person automatisch Unternehmensadministrator:in. Die- bzw. derjenige Nutzer:in, der bzw. die ein Unternehmen erstmalig auf der Plattform registriert, erhält automatisch die Rollenzuweisung als Unternehmensadministrator:in. Mit dieser Rolle gehen erweiterte Nutzungsmöglichkeiten der Plattform einher, bspw. die Assoziierung von Unternehmensgliederungen, das Führen einer Umweltbilanz oder die Möglichkeit der Rechteübertragung auf andere, dem Unternehmen zugeordnete Beschäftigte. Rechteübertragungen und Nutzer:innenverknüpfungen können im Dashboard der Unternehmensadministrator:innen vorgenommen werden. Änderungen an den zugangsberechtigten Personen kann nach schriftlicher Autorisierung durch das Mitgliedsunternehmen auch das Netzwerkbüro vornehmen.

Prüfung der Mitglieder, Ausschluss

Der Netzwerkbetreiber behält es sich vor, Mitglieder einer Prüfung zu unterziehen. Mitglieder, deren Verhalten oder deren öffentlicher Ruf den Zielen des Netzwerks zuwiderlaufen oder die nachweislich falsche Angaben machen, können vom Netzwerk ausgeschlossen werden. Auf Nummer 2.2 dieser Nutzungsbedingungen wird verwiesen. Die Ausschlussgründe gelten unabhängig davon, ob sie dem Netzwerkbetreiber bei Anmeldung des Mitglieds bereits bekannt waren oder erst nachträglich bekannt geworden sind.

Der Ausschluss wird einem Mitglied in Textform zu Händen der Unternehmensadministrator:in und unter Begründung des Ausschlusses mitgeteilt. Bei einem Ausschluss werden die Daten des Mitglieds in der Datenbank und allen weiteren Rubriken des Netzwerks unverzüglich gelöscht und die Zugangsdaten gesperrt.

Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Sichtbarkeit der Daten

Unternehmen, die die Angebote des Unternehmensnetzwerk nutzen, willigen mit der Anmeldung ein, dass sie im Rahmen der bundesweiten Öffentlichkeitsarbeit des Netzwerkbetreibers namentlich erwähnt werden dürfen, sofern Sie dem nicht ausdrücklich widersprechen.

Öffentliche Mitgliederdaten

Ein Teil der Mitgliederdaten ist über die Mitgliedersuche des Unternehmensnetzwerk Klimaschutz öffentlich einsehbar. Dazu gehören die folgenden Daten:

  • Unternehmensname
  • Unternehmensstandort
  • Handlungsfelder des Unternehmens

Mitgliederöffentliche Mitgliederdaten

Die meisten Mitgliederdaten sind nur im internen Bereich der UNK-Plattform für andere, angemeldete Nutzer:innen sichtbar. Registrierte Nutzer:innen haben die Möglichkeit zu wählen, welche ihrer Daten mitgliederöffentlich einsehbar sind. Zu diesen Daten gehören:

  • Name des Unternehmens
  • Adresse des Unternehmens (inkl. Bundesland)
  • Telefonnummer und Website des Unternehmens
  • Branchenzugehörigkeit
  • Beschäftigtenzahl
  • klimabewusste Maßnahmen und Handlungsfelder
  • genutzte Angebote des Unternehmensnetzwerks
  • Namen der auf der Plattform aktiven und mit dem Unternehmen assoziierten Personen und deren Rollen
  • Kontaktdaten des bzw. der Unternehmensadministrator:in

Alle weiteren eingegebenen Daten sind nur für die Mitarbeiter:innen des Netzwerkbüros bzw. den technischen Dienstleister sichtbar. Sensible Unternehmens- und Nutzendendaten, bspw. die Umweltbilanz, private Nachrichten, Passwörter und ähnliche Daten, sind weder für den Plattformbetreiber noch für dessen technische Dienstleister einsehbar.